<

>

VK-Magazin

Das Magazin für die Mitglieder der fux eG

Broschur

20 × 27 cm, 28 Seiten

2015

Die fux eG ist »das« Kollektiv Kulturschaffender in Altona. Frappant, Lux und Konsorten und weitere Vereine formierten sich und machten so den Kauf der Viktoria-Kaserne möglich – ein gesicherter Arbeitsplatz, befreit vom Mietwucher oder drohender Kündigung. Ihre Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Ecken und kennen sich noch wenig.

Das VK-Magazin öffnet Bürotüren und bietet einen Schauplatz untereinander. Man zeigt sich seine Arbeiten und spricht im Interview über Wünsche für die Zukunft der Gemeinschaft. Fotos von gemeinsamen Festen blicken zurück, Ankündigungen halten auf dem Laufenden.

Oberstes Kriterium der Magazinumsetzung ist das möglichst einfaches Erstellen der Folgeausgaben. Die Gestaltung erinnert an ein Formular und ist vorformatiert. Das Wort zur Ausgabe wechselt den Autoren, das Titelbild zeigt einen Schnappschuss der Kaserne, Fotomaterial ihrer Arbeiten liefern die Mitglieder selbst und Texte dazu entstanden meist im Vorfeld.

<

>